Lichtenrader Tagesmütter
  • Freie Plätze
  • Lira Kids
  • Mäuseclub
  • Liras Raupen
  • Die Waldtrolle
  • Tausendfüßler
  • Flohzirkus Lichtenrade
  • Lichtenrader Kinderoase
  • Die Glückspilze
  • Pünktchen
  • Mini-Monster
  • Schatzkiste
  • Nebus
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Wir über uns

Bevor eine Tagesmutter oder ein Tagesvater im Bezirk Tempelhof-Schöneberg eine Pflegeerlaubnis vom Jugendamt erhält, muss sie viele Voraussetzungen erfüllen:

  • alle im Haushalt der Tagesmutter oder des Tagesvaters lebenden Personen über 18 Jahre müssen ein polizeiliches Führungs- sowie ein ärztliches Gesundheitszeugnis vorlegen
  • ein Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder muss nachgewiesen werden (Erneuerung alle 2 Jahre)
  • eine Hygienefortbildung (Lebensmittel-, Küchen- und Badhygiene) muss nachgewiesen werden (Erneuerung alle 5 Jahre) 
  •  es folgt ein persönliches Gespräch mit dem/der pädagogischen Fachberater(in) der Region (Ortsteil)
  • ein schriftliches pädagogisches Konzept muss erstellt und vorgelegt werden
  • Überprüfung (Begehung) der Räume (eigene Wohnung oder angemietete Räume) vor Ort durch das Jugendamt
  • Ferner besteht die Verpflichtung die Qualitätsstandards einzuhalten, regelmäßig an den Treffen der Ortsteilgruppe teilzunehmen und sich kontinuierlich fortzubilden
  • Seit 2009 muss die Tagespflegeperson mindestens das Grundzertifikat vorweisen, bevor sie ihre Tätigkeit aufnimmt

SonnenblumeUnsere Arbeit und Räumlichkeiten werden regelmäßig durch das Jugendamt überprüft.

Jede Tagespflegeperson arbeitet individuell nach eigenem Konzept, welches an das Berliner Bildungsprogramm angelehnt ist, jedoch mit verschiedenen Schwerpunkten.

Mehr als es in herkömmlichen Tageseinrichtungen möglich ist, kann man in der Tagespflege, aufgrund des niedrigen Betreuungsschlüssels (1 Betreuungsperson auf 5 Kinder) auf speziellen Pflege- und Förderbedarf der Kinder eingehen. Der Zusammenarbeit mit dem Elternhaus ist sehr eng und so ergibt sich eine Betreuungsform, die weit über den normalen Kontakt zwischen Erziehern und Eltern in einer Kindertagesstätte  hinausgehen kann. 

Die Tagespflege, wie wir sie heute in Berlin kennen, ist aus der Vielzahl der Betreuungsformen nicht mehr wegzudenken.

In der Tagespflege arbeiten sowohl pädagogische Fachkräfte, als auch staatlich anerkannte ErzieherInnen, die Familien die Möglichkeit einer individuellen Betreuung und Förderung ihrer Kinder anbieten.

Aus den einzelnen Ortsteilen in Tempelhof/Schöneberg haben sich besonders motivierte Tagespflegepersonen zusammengefunden und die Qualitätsstandards für Tagespflege entwickelt. Hieran war Lichtenrade maßgeblich beteiligt. Diese Standards sind eine Mindestanforderung für alle Tagesmütter/-väter in unserem Bezirk. Auch andere Bezirke in Berlin haben sich mit der Thematik beschäftigt und die Standards von Tempelhof/Schöneberg übernommen, sowie auch die Vermittlungsstelle für private Tagesmütter/-väter (Familien für Kinder) in Berlin und Brandenburg. Diese Qualitätsstandards sind in Absprache mit dem Jugendamt Tempelhof/Schöneberg für alle bezirksgeförderten Tagespflegestellen anerkannt und verpflichtend.

Eine große Anzahl  der Tagesmütter/-väter haben im Laufe ihrer Tätigkeit noch weitere pädagogische Zusatzausbildungen gemacht und sich spezialisiert und qualifiziert. Katze

Mehrere Pflegestellen haben sich für besondere Aktivitäten (Turnen, Musik, ...) zusammengefunden. Auch dort wird neuerworbenes Wissen ausgetauscht und umgesetzt. Den Kindern wird zusätzlich die Möglichkeit gegeben, sich auch einmal in großen Gruppen zu orientieren und Erfahrungen zu machen. 

Die LICHTENRADER TAGESMÜTTER verstehen sich als ein Team, dass sich stetig, zum Wohl Ihrer uns anvertrauten Kinder, fortbildet, seine Arbeit in Supervisionsgruppen reflektiert, sich austauscht und regelmäßig trifft.

 


 

Wir arbeiten zuammen mit

 

logo ja

logo ffk

 AK LOGO M breit HKS 42 HKS 6

Bundesverband

KIT-Kinder in Tagespflege e.V.KIT - Kinder in Tagespflege e.V.